Zwei Tage Hochzeitsreportage mit Jenny & Nils

Zwei Tage durfte ich als Hochzeitsfotograf Jenny und Nils begleiten.

Am ersten Tag ging es zum Standesamt nach Mülheim an der Ruhr. Das Wetter war der Hammer.
Man könnte auch sagen, es war schon ein bisschen zu warm ;)
Sommer in Deutschland. Heiß oder kaltnass. Dazwischen gibt es ja nicht viel :)
Nach dem JA-Wort machten wir noch ein paar Gruppenfotos und somit war die standesamtliche Trauung im Kasten.

Der zweite Tag: Sonne, aber nicht mehr ganz so heiß wie am Vortag. Beste Bedingungen für einen perfekten Hochzeitstag.
In der Klosterkirche Saarn in Mülheim an der Ruhr wurden die Beiden vermählt.
Zum Brautpaarshooting nutzen wir die tolle Kulisse des Klosters.
Danach ging es mit der ganzen Gesellschaft zum Restaurant Küppersmühle am Innenhafen in Duisburg. Küppersmühle… Da war doch was. Genau! Da habe ich schon als Kind gespielt. Unter dem Mr. Softy Gebäude. Aber das ist eine andere Geschichte ;)
Die Küppersmühle, auch das „KÜ“ genannt, ist eine tolle Location für eine Hochzeitsfeier. Der Balkon eignet sich perfekt für Gruppenfotos und der abendliche Innenhafen für ein tolles Brautpaarshooting.

Ihr Lieben! Vielen Dank das ich Euch zwei Tage mit meiner Kamera begleiten durfte.
Ich habe mich bei Euch total wohl gefühlt.
Ich wünsche Euch für Eure gemeinsame Zukunft alles Gute!

Deine Emailadresse wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

zurück nach oben Kontakt 
 Pin it Einem Freund senden